Rückrunde in Winterthur- room for improvement

Die ersten beiden Spiele der Rückrunde in der Winterthurer Meisterschaft sind Geschichte, Emotionen verdaut und der Blick nach vorn gerichtet. Gegen Wiesendangen und sogar gegen die Hittnauer Zwerge sahen wir schlecht aus, wenngleich der zweite Satz gegen Hittnau mit 23:25 nur knapp gegen uns entschieden wurde. Kai-Uwe feierte sein Debut trotz allem mit Bravour und hat mit mehreren Mittelangriffen den Ball, die Fingerspitzen des gegnerischen Blocks und den Hallenboden (genau in dieser Reihenfolge) zum Teil arg strapaziert. Zum Glück haben wir noch zwei Spieltage vor uns, damit wir uns und den anderen zeigen können, was für eine starke Truppe wir auch sein können :o) 

(Claus, 18.01.2017)
(by Volleyball Club Steingut Schaffhausen)

Comments are closed.