Toller Stonewell Beachcup – Sa 16. Juni

Viel Sonne, schön warm, wenig Wind und zwei tolle Beachfelder – ideale Bedingungen für die 24 Beacher & Beacherinnen des 2. Stonewell Beachcup. Es wurden 7 Runden gespielt, in denen jedes Mal der Partner und die beiden Gegner zugelost wurden.Am Schluss der 42 Spiele wurde Alex als Sieger gekürt, er hat als einziger alle 7 Spiele gewonnen. Simone W. wurde Zweite (1 Spiel in der Vorrunde verloren) und Stephan Dritter (1 Spiel in der Finalrunde verloren). Sieger waren aber eigentlich alle, den es war ein toller Tag mit viel Einsatz, Spass und Sonnenschein.

(Steph, 15.12.2017)
(by Volleyball Club Steingut Schaffhausen)

Viel Spass und gutes Volleyball in Münchwilen

Das frühe Aufstehen (Abfahrt 6:00) hat sich für die 10 Steingütler gelohnt, die an die inoffizielle Schweizermeisterschaft mitkamen. Wir hatten auf und neben dem Platz viel Spass, grösstenteils unser Potential abrufen können und zum ersten Mal seit langem an diesem Turnier einen klaren Sieg gelandet.  Daneben haben wir noch zwei Spiele geteilt und dem letztjährigen Zweiten fast einen Satz abgeluchst. Der Höhepunkt war das letzte Spiel in dem wir gegen die 1. Manschaft von NS Winti 1:1 spielten und nach Ballpunkten das bessere Team unseres Winterthurer Konkurrenten NS2 geschlagen haben.  
So, die Hallensaison ist damit zu Ende und wir freuen uns auf den Sand!
Stephan Schüle

Kohlfirstturnier 2018

Turniermeldung aus Marthalen. Zweiter Platz erkämpft. Wir hatten gleich viel Punkte wie Neunkirch (20 Punkte) aber das schlechtere Ballverhältnis 180 zu 78 (Neunkirch) zu 180 zu 79 (wir). Danke allen wackeren Steingütler und allen einen schönen Sonntag! Thomas

Vorrunde ZH Wintermeisterschaft im Mittelfeld abgeschlossen

Punktgleich mit dem Drittplatzierten schliessen wir die Vorrunde mit 10 Punkten (Vorjahr 9) im 5.Rang ab.
Gleich im ersten Spiel kassierten wir gegen den Absteiger „WA-HII-NII“ eine 0:2 Niederlage. Im zweiten Spiel verletzte sich Markus und so spielten wir zu fünft fertig (waren nur zu sechst angereist) und verloren auch das Spiel gegen Rickenbach 0:2. In der zweiten Runde folgte dann ein disskussionsloser Sieg gegen Hittnau und eine knappe (nicht unbedingt nötige) 1:2 Niederlage gegen Rikon. Ohne Passeure dafür mit Simone (DANKE!!!) und einem kurzfristig eingeübten 5:1 System traten wir in der letzten Runde an. Wiesendangen kam nicht zum Staunen heraus über unseren Druck im Angriff, die super Defense und das hohe Engagement. Sie kamen nicht ins Spiel und wir gewannen 2:0 in zwei ganz deutlichen Sätzen. Zum Abschluss folgte ein weiteres 2:0 gegen Concey Monkey, die ja eigentlich abgestiegen waren…….
Die Rückrunde kann kommen, wir sind eingespielt 😉
(Steph, 15.12.2017)
(by Volleyball Club Steingut Schaffhausen)

Erfolgreicher Auftritt am Tanzbodencup

10 Steingütler machten sich mit einem Bus (DANKE vielmal fürs Fahren Martin) auf den Weg ins Toggenburg an den Tanzbodencup. Dies ist einer der Highlights im Jahresprogramm.

In der Vorrunde bekamen wir es mit 3 Glarnerteams zu tun. Während wir gegen die ähnlich starken Gegner Glarus (0:2) und Niederurnen (1:1) nicht nur gute Spielzüge zeigten, brillierten wir dafür gegen den Turnierfavoriten. Gegen Mollis spielten wir 2 ganz starke Sätze und nahmen ihnen den 1. Satz mit 25:23 ab. Auch im 2 Satz blockten wir wie Weltmeister, waren ready in der Verteidigung und griffen gut an. Der zweite Satz ging knapp 23:25 verloren, wir haben dem späteren Turniersieger aber mehr als Paroli geboten. Die beiden Rangierungsspiele waren erfolgreich, so dass wir den 5. Platz erreichten.

Zum Abschluss gingen wir traditionsgemäss mit unseren Glarner Kollegen Essen. Bis nächstes Jahr!

(Steph, 8.11.2017)
(by Volleyball Club Steingut Schaffhausen)

Open Volley 2017

Am 21.10.2017 ist der VC Steingut traditionell beim Open-Volley Turnier in die Saison 2017/2018 gestartet. Das Teilnehmerfeld bestand aus acht Herrenmannschaften in zwei Gruppen. Trotz schlagkräftiger Unterstützung eines Gastspielers konnte der VC Steingut den vierten Platz aus den beiden Vorjahren nicht verteidigen.

Im ersten Spiel starteten die Steingütler unkonzentriert gegen den späteren Turniersieger NS Winterthur, so dass beide Sätze hoch verloren gingen. Die schlechte Leistung vom ersten Spiel zeigte im zweiten Spiel gegen Schlatt Wirkung. Der VC Steingut trat deutlich verbessert auf und verlor den ersten Satz nur knapp durch eine schwächere Phase in der Satzmitte. Im zweiten Satz konnten die Steingütler schnell mit mehreren Punkten Abstand in Führung gehen und den Satz für sich entscheiden. Das Spiel gegen die Gastgeber von Open-Volley ging verloren, so dass die Gruppenphase mit dem letzten Platz der Gruppe B beendet wurde.

Das zweite Spiel gegen Schlatt in der Zwischenrunde war hart umkämpft. Den ersten Satz konnte Steingut mit zwei Punkten Vorsprung gewinnen, musste den zweiten dann aber mit einem Punkt Rückstand an Schlatt abgeben.

In den folgenden beiden Spielen gegen den viert- und den drittplatzierten der Gruppe A (MR Wiesendangen und Volley Rikon) konnte der VC Steingut den letzten Satz des Tages für sich entscheiden und das Turnier mit einem Satzgewinn abschliessen.

Trotz des vorletzten Platzes war die Stimmung beim anschliessenden Rahmenprogramm super und alle freuen sich auf die neue Saison.“

(Tobi, 22.10.2017)
(by Volleyball Club Steingut Schaffhausen)

Beachcup 2017

Siehe Bericht unten 

ERFOLGREICH AM LINTH-CUP

Das kleine aber feine Turnier im Glarnerland ist nun schon einige Jahre fester Bestandteil der VC-Steingut Saisonplanung; nicht zuletzt um unseren guten Freunden von Volley Näfels die Ehre zu erweisen. Ein herzlicher Dank an dieser Stelle an Reto Wunderle und seinem Team für die tolle Gastfreundschaft und ein Turnier auf ansprechendem Niveau.

Mit 8 gemeldeten Teams aufgeteilt in 2 Gruppen hatten wir etwas Los-Glück in der Vorrunde bezüglich Gegnerstärke. Mit 2 Siegen und einer Niederlage gegen den späteren Turniersieger klassierten wir uns im oberen Tableau und wussten – jetzt spielen wir um die Ränge 1-4. Im Halbfinal trafen wir auf unseren Lieblingsgegner, den Gastgeber Volley Näfels, den wir in Sätzen 2:1 bezwingen konnten. Zwar trat Volley Näfels nicht mit ihrer Top-Mannschaft an, das Turnier hatten sie in den vergangen Jahren ziemlich dominiert. Mit diesem Hintergrund war unser Team umso stolzer, den Meter feinstes Adlerbräu für den 3. Platz am Linthcup 2017 entgegennehmen zu dürfen.

Für den VC-Steingut spielten: Simone (Pass), Dave (Pass), Kai-Uwe (Mitte), Rolf (Mitte), Roman (Mitte), Alex (Aussen), Christian (Aussen), Stefan (Aussen) mit Marcel dem Präsident als Fankurve.

18.3.2017/dz

Beachcup 2017

Hier geht es zum Beachcup.

SH-Wintermeisterschaften, Part I

Ein Steigerungslauf
4 Spiele, 8 gewonnene Sätze – was will man mehr? Zudem entsprach die Dramaturgie dem, was das Bier nach Spielschluss noch besser schmecken lässt: es lief immer besser und besser. Nach einem eher harzigen Start gegen Herbringen mit zahlreichen Unsicherheiten spielten wir gegen Fäsenstaub und Flying Fisch zunehmend sicherer. Der Aufritt gegen Schlatt schliesslich war kompakt, stark und elegant, sodass auch die beiden verletzten Teammitglieder als Zuschauer ihren Spass hatten. Keinen Steigerungslauf, sondern eine Topleistung ab dem ersten Moment lieferte Martin als Barkeeper und Fan Nr.2 an der Seitenlinie!
(Markus, 26.02.2017)
(by Volleyball Club Steingut Schaffhausen)